Einträge von

Stellungnahme der AG KRITIS zum BSI-KritisV-Entwurf vom 22.04.2021

Am 26. April 2021 hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) den „Entwurf einer zweiten Verordnung zur Änderung der BSI-Kritisverordnung“ (KritisV) veröffentlicht. Insgesamt werden durch die darin enthaltenen Änderungen über alle KRITIS Sektoren hinweg ca. 270 zusätzliche KRITIS Betreiber erwartet, was eine umfangreiche Ausweitung der registrierten KRITIS Betreiber darstellt. Adressiert werden dadurch […]

Bewertung der EU-NIS und EU-RCI Richtlinie

Derzeit beschäftigt sich das europäische Parlament in den Vorgängen 2020/0359 (COD) und 020/0365 (COD), auch genannt NIS2- und RCE-Direktive, mit Cybersicherheit und der Resilienz Kritischer Infrastrukturen. Da sich beide Direktiven auch auf die IT-Sicherheit kritischer Infrastrukturen in Deutschland auswirken, hat eine Untergruppe der AG KRITIS in den letzten Wochen eine Bewertung der vorliegenden Entwürfe vorgenommen. […]

Erste Fraktion im Deutschen Bundestag fordert ein Cyberhilfswerk

Die Fraktion der freien Demokraten im Deutschen Bundestag hat auf Drucksache 19/24632 einen Antrag mit dem Titel: „Pandemie als digitalen Weckruf ernst nehmen – Umfangreiche Digitalisierungsstrategie vorlegen“ veröffentlicht. Dort heißt es neben wichtigen anderen Positionen zu einer defensiven Cybersicherheitsstrategie und zu der Forderung eines unabhängigen BSI unter anderem auch: Damit auch nach einer Großschadenslage im […]

IT-Sicherheitsgesetz 2.0 – vierter Entwurf: Jetzt vom BMI nur noch 24h Zeit zur Kommentierung

Das BMI hat eine neue Version des IT-Sicherheitsgesetz 2.0 an die Verbände zirkuliert – diesmal von heute morgen (09.12.2020), exportiert um 10:15 Uhr. Laut mehreren Tweets soll die Frist für die Beteiligung nur noch bis morgen um 14:00 laufen – also etwas über 24h. Vor dem Hintergrund der Montag veröffentlichten „Berlin Declaration“ des BMI, in […]

Neue Version des IT-Sicherheitsgesetz 2.0 aufgetaucht!

Eine neue Version des IT-Sicherheitsgesetz ist aufgetaucht – jetzt geht es an die Analyse! Wie viele andere Organisationen machen wir das im Ehrenamt – wenn ihr also wichtige Hinweise auf Passagen für uns habt, von denen ihr denkt, dass wir uns diese genauer anschauen sollten, so freuen wir uns über einen Hinweis per E-Mail oder […]

Kritische Sicherheitslücke in F5 Produkten zeigt dramatische Schwachstelle für KRITIS-Betreiber

Unsere Mitglieder Thomas Fricke und Manuel Atug haben sich die aktuelle Situation zu F5 angeschaut und eine Einschätzung aus Sicht der AG KRITIS vorgenommen. Erneut ist eine wesentliche Komponente, die oftmals auch in kritischen Infrastrukturen zum Einsatz kommt, von einer schwerwiegenden Sicherheitslücke betroffen. Hersteller F5, bekannt für eine Reihe von Produkten aus dem Loadbalancer und […]

LEGALBITS Podcast – KRITIS: Was das ist und warum sie so kritisch sind

Wir waren auf dem #36c3 vom CCC bei @ra_stiegler zu Gast und haben dort eine Podcast-Serie über Kritische Infrastrukturen eingeleitet. Warum sind Kritische Infrastrukturen so kritisch? HonkHase schildert potenzielle Kettenreaktionen und die Betroffenheit der Bevölkerung. Als Beispiel nehmen wir einen Stromausfall und sprechen auch über die Schwellenwerte für die Sicherheitsabschaltung von Umspannwerken und darüber, wie […]

Umsetzung des Citrix Workaround verläuft schleppend

#Citrix Workaround durch zahlreiche Betreiber erst sehr spät oder bis heute nicht implementiert! Angesichts der Tatsache, dass seit der vergangenen Woche mehrere Exploits frei im Internet verfügbar sind, ist das geradezu fahrlässig #KRITIS #shitrix — AG KRITIS (@AG_KRITIS) January 16, 2020 Spiegel-Artikel: Kompromittiert mit Ansage Unter ihnen  Behörden, Parteien, Banken, Kraftwerksbetreiber, Universitäten, Krankenhäuser und Gemeinden. […]